Ein Architekturdokument als Dekoration
Das Logo von Arching
breadcrumb   Anmelden

Registrierung für das zt-Archiv
Um sich im zt-Archiv zu registrieren benötigen Sie:
  • Eine qualifizierte Signatur in Form einer Bürgerkarte (siehe: http://www.buergerkarte.at/)
  • Installiertes Kartenlesegerät zumindest der Sicherheitsklasse 2. D.h. Kartenlesegerät und Eingabetastatur müssen eine Geräteeinheit darstellen.
  • Installation der Bürgerkarten-Software ("trustDesk basic" der Fa. IT Solution GmbH), welche kostenlos unter http://www.itsolution.at/DE/produkte/bku/buergerkartensoftware.html herunter zu laden ist.
Vor der Registrierung im zt-Archiv müssen die oberhalb gelisteten Anforderungen erfüllt sein. Stecken Sie Ihre Bürgerkarte in das an den PC angeschlossene Kartenlesegerät und wählen Sie die Schaltfläche Jetzt registrieren. Authentifizieren Sie sich nun gegenüber dem System, indem Sie das Anmeldedokument durch Betätigen des Buttons Signieren und Eingabe des 6-stelligen Signatur-PINs am Kartenlesegerät unterzeichnen. Nach Einlesen der Daten aus dem Zertifikat und einer erfolgreichen Prüfung wird Ihr Benutzerkonto im zt-Archiv angelegt.

Beim nächsten Einstieg in das zt-Archiv verwenden Sie bitte die Schaltfläche Login.

Ziviltechniker:
Der Ziviltechniker registriert sich beim Abholen seiner Zertifikate in seiner Länderkammer im Beisein des Länderkammer-Mitarbeiters, welcher über die notwendigen Registrierungsschritte informiert ist. Die Registrierung erfolgt durch das Stecken und Einlesen der Beurkundungssignaturkarte mittels eines Kartenlesegeräts sowie dem Signieren des Anmeldedokuments durch den Ziviltechniker. Der ZT muss dazu seinen 6 stelligen PIN eingeben. Es wird in der Folge das Benutzerkonto des Ziviltechnikers angelegt.